Navigation

Kinderbetreuung: „Das war soooo schön!“







Unterpleichfeld. Dass die Kleinen beim Kinderbetreuungstag der Freien Wähler in der Adventszeit immer einen Riesenspaß haben, mag ja verständlich sein - werden sie doch mit allerlei sportlichen, kreativen und spaßigen Aktionen rundum gut beschäftigt und mächtig auf Trapp gehalten. Dass aber die Großen ebenso Freude daran haben, den Kindern eine schöne Zeit zu bereiten, das ist schon erstaunlich. „Das war soooo schön“, sagte etwa Irene Schneider, die zum ersten Mal als Kinderbetreuerin dabei war. „Da stand so ein kleiner Knirps vor mir und hat sich extra noch bei mir bedankt“, freute sie sich berührt. 36 Kinder nahmen das Angebot in der Schulturnhalle wahr, deren Eltern konnten in dieser Zeit ihre Kinder gut behütet wissen und ihren eigenen Erledigungen nachgehen. Hauptorganisatorin Christina Herbert hält alle Fäden zusammen und sorgt für ausreichend Helfer vor Ort. Sie spricht Aktionen ab, organisiert Bastelmaterial, allerhand Spielzeug und Utensilien, sucht Sponsoren und gestaltet Urkunden. Damit die jährliche Aktion perfekt über die Bühne geht, sind jedoch noch viele weitere helfende Hände nötig. Mit dabei waren in der Kinderbetreuung sowie beim Auf- und Abbau Ali Scherbaum, Hannah Gebhardt, Melanie Geis vom „Atelier Farbentreff“ mit Tochter Mayra, Gabi Grottke, Irene Schneider, Gabi Göbel, Georg Zimmermann, Lothar Wild und Rosi Stuntz. Auch Bürgermeister Alois Fischer und Klaus Stuntz (2. Bürgermeister) packten kräftig mit an und unterstützten die Aktion zudem finanziell aus ihrer Privatschatulle. Weitere Sponsoren waren die Raiffeisenbank Frankenwinheim, die Sparkasse Mainfranken Würzburg, Gustav Bedenk (Lego) und Gebhard Bohry (Bereitstellung der WMF-Kaffeemaschine). Einen tollen Beitrag zur Freude von Groß und Klein leistete auch Peter Lewandowsky mit seiner Leierkastenorgel. Nicht zu vergessen auch die zahlreichen Kuchen- und Plätzchenspender, die mit ihren Backkünsten den Eltern und Kindern zum Abschluss eine weihnachtliche Tafel zauberten. Zum Vormerken hier schon der Termin für 2019: Samstag, 14. Dezember.

BU: 36 Kinder waren mit Begeisterung dabei und halten stolz ihre Urkunden in den Händen.
Text + Foto: Petra Höffler